Scheitelchakra - siebtes Hauptenergiezentrum

Unser Energiekörper besteht aus Tausenden von Energiebahnen und entlang der Wirbelsäule entstehen dadurch eine Art Verkehrsknotenpunkte. Im Yoga heissen sie Chakren. Chakra bedeutet: Energierad. Jedem der sieben Hauptenergiezentren sind Lebensthemen zugeordnet. Dein Energiesystem ist in ständiger Bewegung und ändert sich je nach Lebenssituation, Gefühlen und Gedanken. Du kannst dein Energiesystem beeinflussen über deine Gedankenwahl, über die Bewegung (z.B. Yoga, Tanzen, Wandern, Schwimmen etc.), über die Atmung, über Aromen und auch über die Ernährung.

Erfahre hier mehr über das Energiesystem des Menschen und über die Chakren.

Das Scheitelchakra


zentrale themen

Verbindung des Menschlichen mit der universellen Kraft oder mit dem Göttlichen (je nach Glaube), Spiritualität, Selbstverwirklichung, Einheitsbewusstsein

 

Das Kronenchakra befindet sich am Scheitel und ist das Tor zu deiner individuellen Spiritualität. Es ist auch die Verbindung zu deiner eigenen Wahrheit (5. Chakra) und deinem höheren Selbst, welches du als die beste Version von dir selber ansehen kannst.

körperliche hinweise auf störungen

  • Kopfschmerzen
  • chronische Erkrankungen
  • Immunschwäche
  • Lähmungen
  • lebensbedrohliche Krankheiten

psychische hinweise auf störungen

  • Mangel an Lebensfreude
  • geistige Erschöpfung
  • Depression
  • Verwirrung
  • Zurückgezogenheit
  • Aberglaube
  • Desinteresse am weltlichen Dasein

wie stärke ich das scheitelchakra?

  • Ich nehme mir Zeit zu meditieren
  • Ich beschäftige mich mit meiner spirituellen (=geistigen) Entwicklung
  • Ich verbinde mich mit der universellen Lebenskraft, jener Intelligenz, die hinter dem Leben steckt

Asana und pranayama

  • Savasana
  • die sitzende Bergstellung
  • die meditative Sitzhaltung

ätherische öle zur stärkung des scheitelchakras

Meine persönlichen Öl-Tipps:

  • Anchor
  • Align
  • Arise
  • Weihrauch
  • Neroli

Write a comment

Comments: 0